Woche 3

W o c h e...3

vom 5. Mai - 11. Mai

"Leerzeile"

11. Mai

Das Gewusel ist schon so groß, dass Mama manchmal nicht mal dazu kommt, sich hinzulegen. Aber wie ihr seht, klappt das Futtern auch im Stehen!

"Leerzeile"

"Leerzeile"

9. Mai

Die Zwerge machen riesen Fortschritte und gerade kommt jeden Tag etwas Neues dazu:

Das Laufen klappt jetzt schon super und sie werden immer sicherer dabei. Außerdem entdeckt man gerade, dass es auch Geschwisterchen gibt und da wird schon auch mal am Öhrchen rumgeknabbert :-)

Seit zwei Tagen nehmen sie auch die Geräusche außenrum wahr und reagieren auf unsere Stimmen (da ist dann auch mal kurz Ruhe - hört sich ja auch so ganz anders an als von Mama).

Kurz und gut - sie werden jeden Tag süßer und eigentlich könnte man den ganzen Tag nur knuddeln!

"Leerzeile"

So goldig sind wir jetzt schon

"Leerzeile"

5. Mai

Und schon sind wir in der 3. Woche angekommen - die Äuglein sind offen und die Zwerge können die Welt jetzt mit eigenen Augen sehen; zwar noch etwas verschwommen, aber immerhin.

Auch versuchen sie jetzt schon jeden Tag mehr auf die Beine zu kommen und das klappt schon ziemlich gut. Zwischendurch purzeln sie dabei immer wieder auf die Seite, was sie aber nicht abhält, es dauernd wieder auf's Neue zu probieren. Da sind sie ganz eifrig dabei, vor allem, wenn Mama in der Nähe ist, ist das Gewusel mittlerweile groß und einfach nur zum Schreien :-)

Heute gibt es die erste Wurmkur, die dann alle zwei Wochen wiederholt wird.

Die Krallen mussten wir auch bereits das erste Mal schneiden und - es wären ja nicht Merle's Babie's - sie haben das Temperament der Mama zumindest ein bisschen mitbekommen :-) - da denkt man, sie schlafen tief und fest, aber kaum, dass man mit dem Klipser kam, war das Gezappel groß und es grenzt schon ein klein bisschen an Kunst, die winzigen Spitzen dann zu kürzen.

Beim täglichen Wiegen krabbeln sie uns bald von der Waage - die Gewichte liegen jetzt zwischen 1005 und 1240 gr.

"Leerzeile"



zurück zum "Wurftagebuch"