Woche4

Woche...4

vom 26. August - 1. September

"Leerzeile"

"Leerzeile"

1. September

Die 4. Woche geht zu Ende - mittlerweile haben die Zwerge ihr "Zimmer" komplett für sich zur Verfügung. Und sie genießen das - und wie :-) - nachdem das Gemaule sooooo groß war, wenn sie abends in die Wurfkiste mussten, haben wir die vorgestern abgebaut und schon sind sie zufrieden und es ist Ruhe!!

Außerdem ist die Freude groß, wenn die anderen Mädels sie besuchen kommen und es ist einfach nur schön anzusehen, wie sie sie belagern und sich mit ihnen foppen - und wie immer sind die "Großen" total vorsichtig mit den Kleinen. Bei Kiwi müssen wir noch ein bisschen aufpassen; sie ist - wie soll's in dem Alter auch sein - so fasziniert von dem Gewusel und meint, dass die Kleinen auch schon so tollen können wie sie. Aber auch sie ist überhaupt nicht grob und sie nutzt jede Gelegenheit, wenn das Türchen auf ist, dass sie ins Welpenzimmer kann. Ansonsten liegt sie vor dem Gitter und schmust und knabbert eben durch das Hindernis :-)

"Leerzeile"

28. August

Die letzten Tage waren für die Zwerge vollgepackt mit Überraschungen: Die erste Milchmahlzeit zum Selberschlecken, der erste Ausflug raus aus der Wurfkiste und unbekannte und für sie sicherlich komische Geräusche, die plötzlich zu hören waren ;-)

Seit zwei Tagen werden die Mädels jetzt zugefüttert und so wie es aussieht, scheint auch die Welpenmilch zu schmecken und sie stellen sich wirklich schon gut an dabei. Muss ja auch alles erst mal gelernt werden - schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Gestern durften sie dann das erste Mal raus aus der Wurfkiste - das Ganze lief total ruhig ab; es gab kein Gemotze oder Gemaule wegen dem fremden Boden und sie waren dabei total gechillt und ruhig unterwegs. Schon heute, als Thorty die Abstandsbretter geöffnet hat, haben sich alle gleich mal auf den Weg Richtung Ausgang gemacht und dabei nehmen sie jetzt schon Kontakt am Gitter zu den Großen auf, die natürlich dabei sein mussten und alles genau beobachtet haben. Vor allem Kiwi sitzt total fasziniert da und schaut zu, wie sie durch die Gegend wackeln.

Am 25. und 26. August sind die ersten Zähnchen durchgebrochen und wir werden jetzt die nächsten Tage langsam das Welpenfutter zumischen, damit sie sich an feste Nahrung gewöhnen und Baylie ein bisschen entlastet wird.

Die Gewichte lagen vorgestern zwischen 1320 und 1810 gr.

"Leerzeile"

Die erste Mahlzeit :-)

"Leerzeile"

25 Tage sind wir jetzt schon wieder



zurück zum "Wurftagebuch"