Woche 3

Woche...3

vom 7. - 13. Juni

"Leerzeile"

"Leerzeile"

13. Juni

Jetzt wird's langsam lebhafter in der Wurfkiste - die Zwerge hören mittlerweile richtig gut und die Köpfchen fliegen in die Höhe, wenn wir in der Nähe sind - da wird gelauscht, was das für Geräusche sind, die die zweibeinigen Wesen da von sich geben ;-)

Auch das Spielzeug wird neugierig beschnüffelt und untersucht und alle sieben gehen total relaxed mit dem Neuen um.

Außerdem entdecken sie gerade die letzten zwei/drei Tage, dass da auch noch Geschwisterchen sind, mit denen man sich auch beschäftigen kann und die Knabbereien gegenseitig machen gerade so richtig Spaß - ihr seht, es tut sich jetzt jeden Tag was und sie werden immer goldiger. Stundenlang könnte man ihnen zusehen, wie sie so langsam ihre Umgebung und die anderen Mädels kennenlernen.

Zum Ende der 3. Woche haben wir jetzt noch eine Menge Bilder für euch - denke mal, da kommt es gut rüber,

wie süß die Kleinen sind und die Vorfreude auf den 1. Besuchstag wird noch größer werden

(und unser Riesenbaby ist natürlich auch wieder mittendrin :D )

"Leerzeile"

8. Juni

Heute stand für die Kleinen schon Einiges auf dem Programm: Sie haben die 1. Entwurmung zusammen mit Mama Nela bekommen - so ganz überzeugt waren sie davon nicht :-) das Geschmatze war groß und die Grimassen dazu zum Teil zum Schießen. Haben wahrscheinlich gedacht, was das denn jetzt für ein Zeugs da.

Außerdem mussten wir auch die Krallen kürzen - die waren schon so lang und scharf, dass wir das schon gemerkt haben, wenn wir sie auf dem Arm hatten und für Nela war es auch grad net so doll, wenn sie ihr damit beim Saugen am Bauch rumkratzten. Das war allerdings nur möglich, wenn sie geschlafen haben, da das Gezappel sonst einfach zu groß war - sind schon ganz schön munter die kleinen Racker.

Mittlerweile geht auch das Laufen auf vier Füßchen ganz gut - ab und zu plumpst man zwar noch auf die Seite, aber "aller Anfang ist halt ein bisschen schwer". Auf jeden Fall kommen sie schon recht schnell vorwärts und wenn sie mal in die falsche Richtung unterwegs sind, wird halt ein lautstarker Klagegesang angestimmt: Irgendein Zweibeiner wird sich schon finden, der sie wieder auf den richtigen Weg bringt ;-)

"Leerzeile"

Jetzt sind wir schon zwei Wochen alt