T a g e b u c h

.. Q - Wurf

- Wurferwartung -

HD A-A ED 0-0

PRCD-PRA frei

Gentest durch Elterntiere

GR-PRA1 u. 2 frei

Ich Träger

"Maxi & Ray"

HD A-A ED 0-0

PRCD PRA frei

Gentest durch Elterntiere

GR-PRA1 u. 2 frei

Ich frei


Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitlesen des Tagebuches

und hoffen, dass wir dann im Oktober unsere Q'chens begrüßen dürfen -

(ob es geklappt hat, erfahren wir Anfang September beim Ultraschall ;-) )

Tagebuch Trächtigkeit


15. August

Am Montag waren wir nochmal bei Ray zum Nachdecken.

Die zwei haben sich gut verstanden, viel gespielt und getobt und Maxi war beeindruckt von den vielen Gerüchen und dem tollen Grundstück. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass sie aufgenommen hat und wir werden sie die nächste Zeit beobachten, ob sie uns irgendwelche Anzeichen zeigt ;-)

Da es ihre erste Trächtigkeit wäre, können wir das bei ihr noch nicht einschätzen - wir werden sehen und uns hier immer wieder mal melden. Den Ultraschalltermin werden wir auf den 5. September legen.


11. August

Dann starten wir hier mal mit dem 1. Eintrag:

Nachdem Maxi früher als wir es erwartet haben läufig wurde und wir das am 26. Juli entdeckt haben, haben wir seitdem mehrere Progesteronteste und Abstriche gemacht, um den optimalen Zeitpunkt zu finden.

Das Ganze hat sich jetzt doch fast zwei Wochen hingezogen, da wir nicht wussten, war es am 26. Juli der 1. Läufigkeitstag oder war sie vielleicht doch schon weiter, weil Nela und Kiwi zu dem Zeitpunkt am Ende ihrer Läufigkeiten standen und Maxi sich da wohl gedacht hat, da ziehe ich doch gleich mal mit.

Wie auch ihre Mama Nela hat sie sich seeehr viel Zeit gelassen und gestern, am 16. Tag, haben wir dann gemeinsam mit unserem TA entschieden, dass es eigentlich soweit sein sollte, nachdem es Freitag ja erst mal nicht so aussah.

Also fand die erste Fahrt zum Deckrüden statt und nach anfänglichem Gezicke von Maxi ging es dann auf einmal Ratz-Fatz und der 1. Deckakt hat super geklappt. Das anschließende Hängen mit Stillstehen war natürlich eine Geduldsprobe für sie.

Das Verhalten von Maxi war zu 100 % so wie bei ihrer Uroma Sina: Die hat auch immer erst mal protestiert und den Rüden gezeigt, Halt und Stopp, bis hierhin und nicht weiter - aber dann auf einmal doch signalisiert: So, jetzt ist alles ok und es kann losgehen) :D

Morgen findet das 2. Treffen mit Ray statt und wir sind mal gespannt, ob die Beiden da noch Interesse aneinander haben. Wir werden auf jeden Fall berichten.




Ein Welpe entsteht


Wir möchten euch hier einen kleinen Einblick über die Entwicklung eines Welpen im Mutterleib zeigen - so würde es gerade in Maxi's Bauch aussehen, wenn sie aufgenommen hat

Tag 5 -die zweite Zellteilung findet statt - es entwickeln sich Vierzeller. Diese sind ca. einen zehntel Millimeter groß. Man nennt dies auch frühembryo-
nale Teilungsstadien.

Tag 4 - die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals. Ab heute beginnen die Zellteilungen, auch genannt Fruchtungs-
teilungen - es entwickeln sich zuerst Zweizeller.

Tag 3 - die Befruchtung der Eizellen findet in der Eileiterampulle statt


Die komplette Dokumentation "Ein Welpe entsteht" könn ihr immer hier nachlesen