Woche 5

W o c h e...5

vom 19. Mai - 25. Mai

"Leerzeile"

23. Mai

So, die Zwerge, wir und die Family's hatten gestern wieder einen tollen Tag zusammen. Nachdem das Wetter so schön war, konnten wir die ganze Zeit - nachdem sie dann mal ausgeschlafen hatten - draußen auf der Terrasse verbringen. Alle waren beschäftigt und hatten ihren Spaß - egal ob kleine und große Vierbeiner als auch die Zweibeiner, denen die Freude so richtig aus den Augen strahlte :-)

Abends war dann gleich noch ein Gewitter und auch diese Übung haben sie super gemeistert. Die Köpfchen gingen beim Donner mal kurz nach oben - das war's dann aber auch schon

Und hier sind die Fotos vom Besuchstag

"Leerzeile"

22. Mai

Gestern waren die Kleinen das erste Mal draußen, nachdem das Wetter gepasst hat. Da hatten die Näschen ne Menge zu tun bei so vielen neuen Gerüchen und mit der Unterstützung von Mama Merle und den großen Mädels haben sie es super gemacht.

Es gab kein Gemotze und Gefiepe und die Terrasse wurde schon ein klein wenig ausgekundschaftet. Sie werden sich da jetzt jeden Tag ein bisschen weiter vortasten und in einer Woche wird es so sein, dass der Garten ihnen gehört :-)

Nachher kommen dann wieder einige der Family's zu Besuch und wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden.

"Leerzeile"

21. Mai

Mädel lila mit Spieli

"Leerzeile"

Nela ist glücklich - eeeendlich kann sie mit den Kleinen spielen

"Leerzeile"

19. Mai

Start in Woche 5 und die Welpis machen sich super :-)

Am Pfingstsamstag waren alle Family's zu Besuch und wir sind richtig stolz, wie sie das gemeistert haben. Und wie immer - denken wir zumindest - haben sie alle Herzen auf den ersten Blick gebrochen ;-)

Die Gewichte liegen jetzt zwischen 2150 und 2650 g, der Welpenbrei scheint zu schmecken und auch Mama's Milchbar ist noch immer interessant.

Heute steht noch die 2. Wurmkur an; diesmal wird neben Merle auch die restliche große Mannschaft entwurmt.

Gestern haben wir dann die Wurfkiste noch abgebaut, nachdem die Zwerge lautstark protestiert haben, wenn wir sie abends da rein verfrachtet haben. Da war kein Halten und Beruhigen mehr; sie genießen die Freiheit in ihrem Welpenzimmer und nehmen alles offen an. Vor allem die Spielzeuge haben es ihnen angetan, wenn manche davon so komische Geräusche von sich geben :-) und auch die Rangeleien und Spielereien mit den Geschwisterchen sind natürlich toll.

Die großen Mädels sind jetzt auch glücklich und zufrieden, dass sie eeeeeendlich mit den Kleinen spielen können - vor allem Nela liegt den halben Tag im Welpenzimmer und schmust und genießt :-) - und den Unterschied zwischen Mama und den Tanten und Cousinen kennen sie mittlerweile auch.

Die charakterlichen Unterschiede sind fast nicht zu erkennen: Alle sind offen, neugierig und freuen sich, wenn jemand zum spielen und erkunden da ist: Egal, ob Zwei- oder Vierbeiner

Wir hoffen jetzt, dass das Wetter ein bisschen besser mitspielt und sie dann diese Woche ihren ersten Ausgang in den Garten machen können.

"Leerzeile"

Vier Wochen alt und schon sooooo groß



zurück zum "Wurftagebuch"