Die R'chens der "golden hearts" sind unterwegs

wir erwarten Kiwi's Welpen gegen Ende September






Wir freuen uns zusammen mit euch auf ein weiteres Welpen-Abenteuer

und hoffen und drücken die Daumen, dass dieses Mal wieder alles "normal" läuft

Tagebuch Trächtigkeit

26. September - 64. / 62. TT

22.30 Uhr

Nachdem es den ganzen Tag immer wieder längere Schlaf- und Ruhepausen bei Kiwi gegeben hat, geht es jetzt doch so langsam vorwärts: Sie wird zunehmend unruhiger, verlangt ständig nach draußen und auch Schleim geht jetzt ab. Ich denke mal, dass es die nächsten Stunden dann losgeht.

Ganz toll ist natürlich das Wetter, das wir gerade heute jetzt haben. Es regnet die ganze Zeit schon - dementsprechend sehen natürlich Kiwis Pfoten aus, da sie sich vom Buddeln deswegen nicht abhalten lässt und mittlerweile am 3. Loch arbeitet ;-)

Wir werden uns jetzt erst morgen früh wieder melden und hoffen, dass wir dann gute Nachrichten haben.

9.00 Uhr

Guten Morgen, die Zwerge machen sich auf den Weg

Gestern Abend 23.00 Uhr hat Kiwi mit starken Hechelphasen angefangen, war bis um 4.00 Uhr heute morgen abwechselnd in der Wurfkiste und im Garten, wo sie fleißig gearbeitet und den Zaun freigelegt hat und an einer zweiten Stelle eine Kuhle zum Reinlegen gegraben hat. Bis um 6.30 Uhr hat sie dann ein bisschen geschlafen und seit 7.30 Uhr ist sie jetzt ununterbrochen am Hinlegen, raus in den Garten verlangen, buddeln und das Ganze nur mit Frauchen an der Seite.

Wir rechnen heute im Laufe des Tages bzw. der Nacht mit der Geburt - ab jetzt dürft ihr Daumen drücken und wir hoffen so sehr, dass alles gut geht und die Kleinen gesund und munter landen.

Wenn es möglich ist, werden wir uns hier auch nochmal kurz melden.

(bitte keine Anfragen für diesen Wurf - die Welpen sind bereits alle vergeben)

25. September - 63. / 61. TT

Auch heute ist noch alles ruhig und entspannt - nachdem sie gestern ein bisschen besser gefressen hat, ist es heute wieder ein Lotteriespiel: Was geht, was geht gar nicht? Banane war nix, Hühnchen und Nudeln nix, das einzige, wo sie nicht den Kopf weggedreht hat war eine Scheibe Brot ;-) und heut Abend ein paar Bissen Kartoffeln mit Nassfutter und Quark.

Vorhin ist sie draußen mal durch den Garten geschlichen und hat sich ein paar versteckte Ecken angeschaut - das war's aber dann erst mal.

Aber trotzdem nähern wir uns jeden Tag ein Stück weiter der Geburt entgegen und noch haben wir ja auch Zeit - und wie heißt es immer: Vorfreude ist die schönste Freude!

Wir werden uns morgen Abend wieder melden oder - sollte sich etwas tun - dann natürlich auch schon früher ;-)

24. September - 62. / 60. TT

Kiwi's Appetit ist wieder zurück - zumindest frisst sie, wenn auch in kleineren Portionen und nur das, auf was Madame gerade Lust hat :D - Banane mit Quark und Haferflocken fand heute nicht ihre Begeisterung, dafür aber Nudel und Huhn.

Die letzte Nacht hat sie komplett in der Wurfkiste neben dem Bett geschlafen. Total ruhig und entspannt und auch heute den ganzen Tag über hat sie fast nur geschlafen - außer zum Mittagsspaziergang; bis jetzt geht sie noch sehr gerne mit raus und läuft die kleinen Runden mit.

Sonst gibt es eigentlich nicht groß was zu berichten: Bis jetzt ist sie die Ruhe selbst

23. September - 61. / 59. TT

Heute hatte Kiwi den ganzen Tag keinen Hunger - ja, auch das gibt es tatsächlich ;-)

Ist aber oft so, dass die meisten werdenden Mama's die letzten Tage vor der Geburt nicht mehr so fressen wollen. Heute Abend hat sie aber dann noch Nudeln, Hühnchen, Karotten und Hühnerbrühe mit ein bisschen Trockenfutter gemischt genommen.

So ist sie noch ruhig, sie schnauft zwischendurch etwas schwerer und der Bauch hat sich ein bisschen abgesenkt. Aber bis zur Geburt haben wir noch Zeit. Im Moment gehen wir mal davon aus, dass es vielleicht am Wochenende soweit ist.

22. September - 60. / 58. TT

Die letzten Tage vor der Ankunft der Zwerge - Kiwi explodiert grade nochmal so richtig, was den Umfang des Bauches angeht und sie ist eigentlich nur noch am Liegen und Schlafen; bis jetzt ist noch alles ruhig und auch nachts schläft sie noch relativ gut durch und verlangt nicht nach draußen. Aber sie ist richtig schwerfällig geworden und das Aufstehen und Rumdrehen macht ihr echt Mühe-

Es geht alles mehr oder weniger jetzt in Zeitlupe, die Laufrunden haben wir reduziert und sie trottelt noch ruhig mit, was aber auch wichtig ist: Bewegung muss sein, damit sie die nötige Kraft für die Geburt hat.

Sonst ist alles bereit: Das Welpenzimmer und die Vorbereitungen sind fertig, die 2. "Kollektion" der Welpenbändchen auch, nachdem die ersten immer noch spurlos verschwunden sind ;-) und ein letztes Welpenspielzeug haben wir auch noch gebastelt.

Seit heute sind die Kleinen auch soweit entwickelt, dass sie "reif" für die Geburt sind (ab dem 58. Tag) und das ist auf jeden Fall auch immer beruhigend; jetzt kommt es darauf an, wie lange sie noch bei Mama bleiben möchten und wann sie - hoffentlich gesund und munter - einer nach dem anderen auf die Welt purzeln.

Bauchumfang gestern: 92 / 94 cm

Unter "Ein Welpe entsteht" sind wir heute beim letzten Eintrag angekommen -

hier im Tagebuch werden wir euch jetzt ab sofort täglich auf dem Laufenden halten ;-)

18. September - 56. /54. TT

Gestern waren wir, wie angekündigt, mit Kiwi zur 2. Herpesimpfung beim Tierarzt. Dabei haben wir sie auch gewogen und der Anschein, dass sie ein ganz schönes Pummelchen ist, trügt nicht und zeigt sich auch am Gewicht. Sie hat bis jetzt 6,5 kg zugenommen und da wird noch ein bisschen was die letzten Tage dazukommen.

Ab heute ist Kiwi in der 9. und letzten Trächtigkeitswoche angekommen. Heute morgen ist sie recht ruhig und hat auch ein bisschen gebraucht, bis sie das Futter angerührt hat - so langsam wird es etwas beschwerlich für sie - den Aufbau des Welpenzimmers und alle anderen Arbeiten (wie Welpengeräte herrichten) beobachtet sie aber genau und ist da mit dabei.

Ansonsten sucht sie draußen bereits nach einem geeigneten Platz zum Buddeln und fängt schon an, unsere Hecke etwas freizulegen :-( - aber das muss nicht heißen, dass es auch dabei bleibt; wenn's richtig ernst wird, wird sie sich wohl noch an einer versteckteren Ecke an die Arbeit machen. Schauen wir mal ;-)

Ich werde heute jetzt alles andere (Wäsche, Handtücher, Geburtszeug) hinrichten, damit alles für die Geburt bereit steht und die letzten Tage vor der Geburt noch so entspannt wie möglich ablaufen.

Kiwi am Dienstag

die Welpengeräte

16. September - 54. / 52. TT

Noch ca. 10 Tage bis zur Geburt - die Zeit rast - die Vorbereitungen laufen weiter: Aufbau Welpenzimmer, die Welpengeräte sind ziemlich fertig überarbeitet, Kochen von Kraftfutter für die Tage vor und nach der Geburt (Hühner/Knochensuppe, die dann portionsweise eingefroren wird), Wäsche, Unterlagen usw. hinrichten und ja, die Welpenbändchen vervollständigen (eigentlich waren sie ja schon am Sonntag fertig und im Wäschenetzchen aufgehoben, aaaber, die bunten Farben haben einem unserer Mädels wohl so gut gefallen, dass sie das ganze Päckchen irgenwo hingeschleift und versteckt haben, dass es nicht aufzufinden ist :DD - d. h. für Frauchen, nochmal von vorne anfangen und neu machen; man macht ja sonst nichts :-) )

Kiwi geht es soweit noch gut, sie geht noch gerne mit zur täglichen Laufrunde, wenn auch schon ein bisschen langsamer und ihr Hunger ist nach wie vor riesig. Jeder Gang in die Küche oder nur in die Richtung dorthin wird verfolgt und dann steht sie mit großen Augen da und schaut und hofft und weicht einem nicht mehr von der Seite.

Morgen ist Termin für die 2. Herpesimpfung und dann schauen wir mal, was sie mittlerweile auf die Waage bringt.

Bauchumfang heute: 84,5 / 85,5 cm

(Die Fotos sind von Sonntag und Montag)

9. September - 47./45. TT

Die 7. Woche ist schon voll im Gange - unsere Maus wird langsam runder - jetzt auch sichtbar für andere ;-)
Bauchumfang heute: 79,5 / 80 cm

Die Zeit fliegt wieder - das Welpenzimmer kann schon bald wieder aufgebaut werden und draußen werden grade die Welpengeräte wieder überarbeitet, damit alles bereit ist.

Bis jetzt geht es ihr noch sehr gut, das Putzen wird aber schon etwas beschwerlicher. Die täglichen Spaziergänge genießt sie total und sie ist sowas von zufrieden, dass sie Frauchen da mal ganz für sich alleine hat

Im Moment liegt sie jeden Tag noch draußen in der Sonne und ist einfach nur zufrieden - außer die Futterportionen (die eh schon erhöht wurden) dürften glaub ihrer Meinung noch ein bisschen größer sein :DD

Neues gibt es auch unter "Ein Welpe entsteht"

3. September - 42./40. TT

Ab heute werden wir jetzt auch regelmäßig über das letzte Drittel der Trächtigkeit berichten:

Kiwi ist schon voll im Modus "ich werde Mama" :-)

Sie schläft viel, der Hunger ist grenzenlos und Frauchen wird, sofern sie gerade wach ist, auf Schritt und Tritt verfolgt.

Wir sind ab morgen in der 7. Woche und unser Mädel nimmt langsam Formen an, die sich auch schon deutlich am Maßband zeigen.
Ende Juli: Bauchumfang von 67 / 72 cm gestartet - gestern 73 / 77,5 cm. Wir werden sehen, wie es weitergeht

29. August

August

Am 20. August fand dann bei unserem Tierarzt der Trächtigkeitsultraschall statt, der uns bestätigt hat, dass Kiwi zum zweiten Mal Mama wird. Bereits in der zweiten Woche nach dem Decken deuteten die Anzeichen für uns schon zu 90 % darauf hin; da wir allerdings unseren Familien keine vorschnellen Hoffnungen machen möchten, warten wir immer bis zur Bestätigung ab (denn auch bei einer Scheinträchtigkeit können Wesensveränderungen etc. auftreten).

Fotos vom Ultraschall bzw. "erste Bilder" der Kleinen haben wir dieses Mal leider nicht - dank Corona ist es immer noch so, dass die Tierbesitzer nicht mit in die Praxis dürfen :-(

Parallel zum Verlauf von Kiwi's Trächtigkeit

könnt ihr die Entwicklung eines Welpen im Mutterleib mitverfolgen:

Dokumentation - Ein Welpe entsteht

Juli

Nachdem Kiwi am 13. Juli mit vier Monaten Verspätung läufig wurde, haben wir am 24. und 26. Juli den zukünftigen Papa Ray besucht. Beide Deckakte haben sofort unkompliziert stattgefunden - wie auch 2018 bei der ersten Verpaarung der zwei war die Sympathie füreinander sofort wieder da :-)

Und auch hier geht es in die Schlussphase - "Ein Welpe entsteht"